Irland/Nordirland

Wo das grüne Land den blauen           Himmel küsst

Montag, 09.04. - Montag, 16.04.2018

Es geht tagelang vorbei durch saftiges Grün in allen Varianten. Vorbei an Loughs (Seen), an rauen steinernen Küstenabschnitten, Kirchen- und Klosterruinen, kleinen Dörfern und ginsterbedeckten Bergen. Die Blumen lassen die Hügel über Kilometer wie einen riesigen Garten aussehen. Unbeschreiblich diese Natur Irlands. Die sich meterhoch auftürmenden Steinsäulen des Giants Causeway spiegeln die Urgewalt des Landes wieder. Neben der atemberaubenden Landschaft bietet Irland viel Geschichtliches und Kulturelles. Beeindruckende Zeitzeugen gibt es auf der Insel seit der Steinzeit. Das megalithische Ganggrab Newgrange (UNESCO), das Trinity College in Dublin, die St. Patricks Cathedral, die geteilte Stadt Londonderry, welche sich nach dem Brexit in der Nähe einer EU-Außengrenze befinden wird. Belfast mit den immer noch sichtbaren getrennten Vierteln der Katholiken und der Anglikanischen Königstreuen. Die alten Herrenhäuser und Stammsitze erzählen Geschichten von den adeligen Lords und Clans sowie deren kriegerischer Auseinandersetzungen. Irland ist abwechslungsreich und einfach eine Insel zum verlieben.

Leistung: Flug, Transfers, 7 ÜHP in 4* Hotels, tägl. Programm, Busfahrt, Bootsfahrt, Eintritte, Führungen

Preis: 2.045€, EZ + 385€

Reisebegleitung: Henning Lange, Silke Jenewein

Anmeldung unter: Tel.: 0531 / 618 00 07, unter Fax 0531 / 618 00 58,

E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.