Hamburg Elbphilharmonie -      Maxim Vengerov und Polina Osetinskaya

Freitag, 13.03. – Samstag, 14.03.2020

Violinsonaten von Johannes Brahms


Gleich alle drei Violinsonaten von Johannes Brahms erklingen bei diesem Konzert. Die dritte Sonate erinnert mit ihren vier Sätzen an eine Sinfonie. Brahms schrieb sie am Thuner See, eine für ihn sehr produktive Umgebung. Lange Wanderungen und die eindrucksvolle Berglandschaft haben das Werk maßgeblich geprägt. Der Geiger Maxim Vengerov hat sich als Partnerin am Klavier die Russin Polina Osetinskaya ausgesucht – ein hochkarätiges Duo für diesen spannungsgeladenen Abend. Die drei Violinsonaten erfordern künstlerische Zusammenarbeit auf höchstem Niveau, so saß Brahms bei den Uraufführungen stets selbst am Klavier. Vengerov und Osetinskaya schaffen den Spagat zwischen gleichberechtigtem Zusammenspiel und genug Freiraum für den jeweils anderen.

Leistungen: 1 ÜF im 5* Sofitel Hamburg Alter Wall, gute Konzertkarte im großen Saal der

Elbphilharmonie, Stadt- und Plaza Führung, Busfahrt, Wegzehrung

Begleitung durch herzliche und erfahrene Reisebegleiter.

 

Preis (pro Person in EUR):

Pro Person im Doppelzimmer:  469,– €

Einzelzimmerzuschlag:                80,– €

 

Optional zubuchbar
- Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max.50 km):    35,– €

 

Teilnehmerzahl: Max. 30 Personen

 

Reisenr.: ELP 930

 

_________________________

 

Anmeldung unter: 

Leserreisen- Center

Hintern Brüdern 23
38100 Braunschweig


Tel. 0531 – 3900 470/471
Fax 0531 – 3900 473
E-Mail: leserreisen@bzv.de

 

Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.
Eiermarkt 3
38100 Braunschweig

 

Kontakt
Telefon: 0531 6180007 0531 6180007
Fax: 0531 6180058
E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.