Bremen Paula Modersohn-Becker

Ich bin Ich - Die Selbstbildnisse

Mittwoch, 15. Januar 2020

"Und nun weiß ich gar nicht wie ich mich unterschreiben soll. Ich bin nicht Modersohn und ich bin auch nicht mehr Paula Becker, Ich bin Ich, und hoffe es immer mehr zu werden." - Paula Modersohn-Becker am 17.2.1906 an Rainer Maria Rilke

 

Die Museen Böttcherstraße tragen zum ersten Mal mehr als 50 frühe und späte Arbeiten, Gemälde und Zeichnungen, bekannte und bisher nie gezeigte Kunstwerke des Genres „Selbstporträts“, in einer eigenen Ausstellung zusammen. Die Ausstellung vermittelt die Entwicklung von Paula Becker, der Schülerin, zu Paula Modersohn-Becker, der Künstlerin. Natürlich erkunden wir auch die stolze Hansestadt bei einer Stadtrundfahrt. Gleich neben dem Museum befinden sich Stadtgraben und Wallanlagen. Die über 100 Jahre alte Herdentors-wallmühle, die schöne Altstadt von Bremen - einfach herrlich. Der große Marktplatz, die „gute Stube“ mit Roland und den Stadtmusikanten, bildet den Mittelpunkt der Innenstadt. Eine imponierende Kulisse der historischen Gebäude. Das Bremer Rathaus ist ein Hingucker und eine der schönsten Renaissancefassaden Nordeuropas.

Leistungen: Busfahrt, Eintritt, Führung, Wegzehrung, Stadtrundfahrt

Preis: 76 pro Person

Begleitung durch herzliche und erfahrene Reisebegleiter.

 

Anmeldung unter: Tel.: 0531 / 618 00 07, unter Fax 0531 / 618 00 58,

E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.
Eiermarkt 3
38100 Braunschweig

 

Kontakt
Telefon: 0531 6180007 0531 6180007
Fax: 0531 6180058
E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.