Koptisches Kloster Brenkhausen

und die Perlen des Weserberglandes

Donnerstag, 28. Mai 2020

Das Koptisch-Orthodoxe Kloster im Juni 2018. Foto: Jennifer Peppler

Bischof Anba Damian heißt uns im Koptisch-Orthodoxen Kloster herzlich willkommen! Die Kopten sind die ursprünglichen Christen Ägyptens und führen ihre Gründung auf den heiligen Apostel und Evangelisten Markus zurück. 1993 erwarb die koptisch-orthodoxe Kirche das ehemalige Zisterzienserinnen- bzw. Benediktinerinnen-Kloster in Brenkhausen. Unter der Leitung von S.E. Bischof Anba Damian wird es seitdem denkmalgerecht, liebevoll und fachkundig saniert. Nach 25 Jahren erstrahlt die einstige Klosterruine in neuem Glanz. Heute ist das Kloster eine ökumenische Begegnungsstätte, ein beliebtes Ausflugsziel. Natürlich wollen wir auch die herrliche Architektur der Weserrenaissance betrachten. Auf einer Schifffahrt, zwischen Höxter und Bad Karlshafen erfahren wir interessantes über die Kultur der Besiedlung durch die Hugenotten über die Glaubensgeschichte des Mittelalters bis hin zum Barock.

Leistungen: Busfahrt, Eintritt, Führung, Wegzehrung, Schifffahrt, Kaffee & Kuchen

Preis: 72 pro Person

Begleitung durch herzliche und erfahrene Reisebegleiter.

 

Anmeldung unter: Tel.: 0531 / 618 00 07, unter Fax 0531 / 618 00 58,

E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.
Eiermarkt 3
38100 Braunschweig

 

Kontakt
Telefon: 0531 6180007 0531 6180007
Fax: 0531 6180058
E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.