Berlin, Hamburger Bahnhof

Email Nolde: Eine deutsche Legende. Der Künstler im Nationalsozialismus

Donnerstag, 15. August 2019

Emil Nolde ist einer der bekanntesten und beliebtesten Maler des Expressionismus. Die Ausstellung ist eine Auseinandersetzung mit Noldes Werk und Leben. Eine hervorragende Ausstellung in einem besonderen Gebäude. Das Gebäude liegt an der Invalidenstraße im Ortsteil Moabit. Das ehemalige Empfangsgebäude ist das einzige erhaltene der großen Berliner Kopfbahnhöfe. Es stammt aus den 1840er Jahren und ist damit eines der ältesten Bahnhofsgebäude Deutschlands. Neben den Ausstellungsräumen befindet sich unter anderem auch ein von Sarah Wiener geführtes Restaurant in dem Gebäude.

Leistungen: Busfahrt, Eintritt, Führung, Wegzehrung

Preis: 73 pro Person

Begleitung durch herzliche und erfahrene Reisebegleiter.

 

Anmeldung unter: Tel.: 0531 / 618 00 07, unter Fax 0531 / 618 00 58,

E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.
Eiermarkt 3
38100 Braunschweig

 

Kontakt
Telefon: 0531 6180007 0531 6180007
Fax: 0531 6180058
E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.