Berlin - jüdisches Museum

mit Ausstellung von dem "Lichtküstler" James Turell

Donnerstag, 19. September 2019

Während dieser Tasgesfahrt erleben wir Geschichte auf eine andere Art und Weise. Zum einen werden wir das Jüdische Museum mit seiner einzigartigen Architektur, welche besonders durch Daniel Libeskind geprägt wurde, erkunden. In einem temporären Bau im Museumsgarten erleben wir zudem die begehbare Installation, des weltweit bedeutendsten »Bildhauers des Lichts« - James Turell. Er gehört zu den bedeutendsten Künstlern unserer Zeit. Licht ist ein zentrales Symbol im Judentum, das Anfang und Ende der Schöpfung miteinander verbindet. Die Arbeiten von James Turrell werden als eine der spektakulärsten künstlerischen Interpretationen der Erschaffung des Lichts angesehen.  

Leistungen: Busfahrt, Eintritt, Führung, Wegzehrung

Preis: 71 pro Person

Begleitung durch herzliche und erfahrene Reisebegleiter.

 

Anmeldung unter: Tel.: 0531 / 618 00 07, unter Fax 0531 / 618 00 58,

E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.
Eiermarkt 3
38100 Braunschweig

 

Kontakt
Telefon: 0531 6180007 0531 6180007
Fax: 0531 6180058
E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.