Bremen Kunsthalle

Max Beckmann: Welttheater

Mittwoch, 31.01.2018

Die Bühne verstand er als metaphorischen Schauplatz menschlicher Beziehungen und des Weltgeschehens. In seinem Werk finden sich daher zahlreiche Gemälde, Druckgrafiken, Zeichnungen und Skulpturen, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Die Ausstellung befasst sich erstmals eingehend mit diesen Aspekten von Beckmanns Kunst und betrachtet ebenso das Schaffen als Autor zweier Dramen und als Theaterdirektor, sowie auch als Regisseur. Eine große Ausstellung mit Leihgaben aus dem Moma in New York, Washington und anderen hochrangigen Museen. 

 

Mehr Infos unter:

https://www.kunsthalle-bremen.de/view/exhibitions/exb-page/max-beckmann

Leistungen: Busfahrt, Eintritt, Führung, Wegzehrung

Preis: 65€ pro Person

Reisebegleitung: Henning Lange, Silke Jenewein

Anmeldung unter: Tel.: 0531 / 618 00 07, unter Fax 0531 / 618 00 58,

E-Mail: lange@kunst-kultur-reisen.net

 

Bilder (C)

Bremen Kunsthalle: © Jan Rathke / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Öl auf Leinwand, 171,50 x 151 cm, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, Foto: Lars Lohrisch, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Max Beckmann - Die Nacht - 1919 - Düsseldorf, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Öl auf Leinwand, 100 x 59 cm, Von der Heydt-Museum Wuppertal, Foto: Antje Zeis-Loi, Medienzentrum Wuppertal, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Lange Kunst.Kultur.Reisen.